Guide: Wie kann man Google-Sterne in den Google-SERPs anzeigen lassen?

bewertung

Wer ein E-Commerce oder andere Services online anbietet, weiß um die Wichtigkeit von Bewertungen. Besonders gern genutzt werden die Google Sterne – mit den fünf kleinen Sternen können Nutzer auf unkomplizierte Weise

Örtlichkeiten
Leistungen
Produkte bewerten.

Die Google Bewertung Sterne Bedeutung liegt auf der Hand – da andere Nutzer sich bei ihrer Suche von diesen Resultaten leiten lassen, wirken sich die Google Sterne natürlich aus, wenn sie bereits in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERPs) zusammen mit der Meta-Description angezeigt werden. Ob und wie die gelben Sterne auf Google SERP durch Bewertungen angezeigt werden, können Sie beeinflussen – direkt oder indirekt!

Welchen Nutzen haben die Sterne in den Suchergebnissen?

Das WWW bietet zwar eine Fülle von Optionen und Informationen – doch bei der Suche gehen die meisten Nutzer ähnlich vor wie analog. Das bedeutet, sie lassen sich von Empfehlungen leiten. Wird eine Seite oder ein Angebot von möglichst vielen anderen Nutzern mit den bekannten Google Sternen positiv bewertet, bringt das:

  • bessere Sichtbarkeit;
  • positive Wahrnehmung von vermeintlich hochwertigen Produkten/Dienstleistungen;
  • Erhöhung der Klickraten, was ein nützliches Signal für Google ist;

Aber wie bekommt man Sterne bei Google?

Tutorial: So kann man die Google Sterne anzeigen lassen

Es gibt einen besseren Weg, die Sterne-Bewertung von Google in den SERPs anzeigen zu lassen als mit einem Google Sterne png, und zwar durch die Einbindung eines sogenannten Rich Snippets. Diese „Snippets“ sind kurze Codes, die nicht im sichtbaren Text, sondern im Quelltext integriert werden. Sie sind für die Algorithmen der Suchmaschinen lesbar und werden in die Darstellung der Suchergebnisse eingebaut. Erfahren Sie, wie Sie für Google Sterne Rich Snippets nutzen.

Schritt 1: Code für das Rich-Snippet für Ihre Google-Sterne finden

Wo sich solche Rich Snippets finden? Die Plattform schema.org ist eine umfangreiche Sammlung von HTML-Markups, also Eingaben, die in einem Format abgefasst sind, das Google und andere Suchmaschinen verstehen.

Bei schema.org werden zahlreiche Snippets vollkommen kostenfrei angeboten, wer es auf die Google Sterne abgesehen hat, wählt unter Codes für verschiedene Anwendungsbereiche als strukturierte Daten. Sie wollen nun das „reviewRating“ verwenden, um mit Rich Snippets Sterne anzeigen zu lassen.

Schritt 2: Das Rich Snippet in Ihre Website einbauen

Mit der Suchfunktion von schema.org machen Sie den Rich Snippets SEO Code für die begehrten Sterne rasch ausfindig. Er sieht folgendermaßen aus:

Schema mit Hilfe von Mikrodaten:

<div itemscope itemtype=”http://schema.org/Product”>
<span itemprop=”name”>Apple iPhone 14</span>
<img src=”iphone14.jpg” alt=”iphone14″/>
<div itemprop=”aggregateRating” itemscope itemtype=”http://schema.org/AggregateRating”>
Rated <span itemprop=”ratingValue”>4.15</span>/5
based on <span itemprop=”reviewCount”>13</span>
</div>
</div>

Schema mit Hilfe von JSON-LD:

<script type=”application/ld+json”>
{
“@context”: “https://schema.org/”,
“@type”: “Product”,
“name”: “Apple iPhone 14”,
“image”: “iphone14.jpg”,
“description”: “Bereits ab 834,99 € ✓ Große Shopvielfalt ✓ Testberichte & Meinungen ✓ | Jetzt Apple iPhone 14 Handy günstig kaufen bei idealo.de”,
“aggregateRating”: {
“@type”: “AggregateRating”,
“worstRating”: “1”,
“bestRating”: “5”,
“ratingValue”: “4.15”,
“ratingCount”: “13”
}
}
</script>

Um den Code für das sogenannte aggregate rating schema markup in den Quelltext Ihrer Homepage einzugeben, benötigen Sie einen Editor für HTML-Dokumente – oder Sie verwenden die Bearbeitungsoptionen Ihres Webbaukastens, also WordPress, Wixx oder andere Systeme. Damit Sie die Google Sterne einbinden, fügen Sie den Code unterhalb der Kopfzeile ein, speichern die Seite und laden das modifizierte Element nun hoch auf den Server. Sobald die Bots von Google wieder vorbeischauen, werden die Sterne angezeigt.

Mit Rich Results Test von Google Search Console können Sie überprüfen, ob man Google den Code richtig interpretiert hat:

Andere Wege zur Integration von Google-Sternen in SERPs

Das Anzeigen der typischen Google Sterne Bewertung erfolgt nicht nur über die Rich Snippets, sondern über verschiedene „Kanäle“. Sie sollten sie kennen, um möglichst viele von ihnen zu nutzen und in Ihr SEO einzubinden.

Bewertungsarten bei Google

Google unterscheidet zwischen organischen Bewertungen und SERP-Rankings, die durch die überzeugenden Inhalte, gutes SEO und möglichst viele echte Ratings zustande kommen, und bezahlten Anzeigeschaltungen

Nicht immer muss es sofort Google Ads sein – Sie können zunächst die anderen Wege beschreiten, um zu sehen, welche Resultate Sie damit erzielen.

Sterne in Google Ads / bezahlte Werbeanzeigen

Wenn Sie sich für die Nutzung von Google Ads entscheiden, tauchen die Sternchen für Text- und Produktanzeigen – sofern Ratings vorhanden sind – in den Suchergebnissen auf. Davon abgesehen gibt Ihnen das bezahlte Werben einen Startvorteil. Sie können zwar keine Google 5 Sterne Bewertung kaufen, doch die Anzeigenschaltungen über Google werden oberhalb der unbezahlten Such-Resultate platziert.

Organische Suchergebnisse / kostenlose Suchmaschineneinträge

Sie können alternativ darauf setzen, dass Sie durch ein erstklassiges Online-Business die notwendigen Bewertungen direkt über  Bewertungsportale erhalten, wie:

  • Trustpilot
  • eKomi
  • ProvenExpert
  • Echte Bewertungen
  • PowerReviews
  • Reevoo
  • Yotpo
  • Trusted Shops

Diese sogenannten organischen Bewertungen zeigt Google in der Kurzbeschreibung der Ergebnisseiten an, sobald genug von ihnen zusammenkommen. Um möglichst rasch gute Bewertungen zusammenzutragen, können Sie Ihr Business in den für Sie relevanten Verzeichnissen eintragen.

Google My Business – Lokale Suche

Auch Google My Business ist ein ausgezeichneter Start beim Sammeln möglichst vieler Sternchen. Das Listing ist die klassische Google Sterne App. Der Eintrag ist kostenlos, Google führt Sie durch den unkomplizierten Ablauf. Sobald Sie als Business gelistet sind, erhalten Ihre Kunden die Möglichkeit, Ihnen Sterne zu verleihen, auch eine 5 Sterne Google Bewertung.

Das funktioniert, wenn Nutzer die Standortverfolgung aktiviert haben – für Ladengeschäfte – oder wenn Online-Käufe in irgendeiner Form über ein Google Konto im Browser ausgelesen werden. Die Suchmaschine fordert Nutzer dann regelmäßig auf, ihre jüngsten Aktivitäten zu bewerten. Das können Sie allerdings auch selbst tun, indem Sie Ihre Kunden und Kundinnen um Google Seller Ratings bitten und so den Vorgang beschleunigen.

Fazit: Sterne in der Google Suche

Die aufschlussreichen kleinen Sterne, die das Ergebnis der Nutzerbewertung bei Google sind, können potenzielle Käufer und Käuferinnen schon in der Auflistung der Suchergebnisse auf Ihre Website oder in Ihren Shop leiten. Um sie anzeigen zu lassen, können Sie auf ein Zusammenspiel von organischen Bewertungen der Kunden, Einträge in entsprechenden Portalen und die Nutzung von Code setzen.

Zwar hat Google schon vor einigen Jahren angekündigt, die Rich Snippets Sterne Bewertung, mit der man Google Sterne auf Website einbinden kann, und die Anzeige der Google Bewertung Sterne in organischen Ergebnissen herunterfahren zu wollen, doch umgesetzt wurde das noch nicht. Und selbst wenn die Suchmaschine irgendwann strengere Maßstäbe anlegt, können Sie noch immer über Google Ads Google Sterne kaufen und anzeigen lassen.

  • Zu guter Letzt: Die Google Sterne werden nicht angezeigt – auch das kann vorkommen. Wenn die Google Rezension Sterne nicht angezeigt werden, könnte ein Verstoß gegen die Richtlinien von Google vorliegen – oder die organischen Bewertungen fallen noch zu spärlich aus.
EMPFOHLENE STELLEN
  • bewertung
    Guide: Wie kann man Google-Sterne in den Google-SERPs anzeigen lassen?

    Wer ein E-Commerce oder andere Services online anbietet, weiß um die Wichtigkeit von Bewertungen. Besonders gern genutzt werden die Google Sterne – mit den fünf kleinen Sternen können Nutzer auf unkomplizierte Weise – Örtlichkeiten – Leistungen – Produkte bewerten. Die Google Bewertung Sterne Bedeutung liegt auf der Hand – da andere Nutzer sich bei ihrer […]

  • google-suche
    Die richtige Meta-Description Länge: So sieht eine optimale Meta Beschreibung aus

    Eine gut gemachte Website muss nicht nur die Besucher ansprechen – denn um überhaupt wahrgenommen zu werden, sollten die Meta-Daten stimmen. Die Algorithmen der Suchmaschinen belohnen gut gemachte Meta Descriptions neben anderen Aspekten mit einer guten Platzierung in den Suchergebnissen. Auch für Ihre Besucher ist die Meta-Beschreibung einer der ersten Sichtspunkte, wenn sie Ihre Website […]

  • Google PageSpeed Insights Score einfach verbessern

    Das Page-Ranking für Google berücksichtigt auch technische Faktoren für die Bewertung. Ein wichtiger Bereich ist die Ladegeschwindigkeit von Webinhalten auf allen Plattformen. Für Ihre Webprojekte bedeutet dies, dass lange Ladezeiten von Webseiten das Google Ranking negativ beeinflussen. Nutzen Sie Google PageSpeed Insights und Tipps von unserer SEO Agentur, um das Ranking aktiv zu verbessern. Was […]

  • local seo
    10 Local SEO Tipps

    Gute Platzierungen bei Suchmaschinen wie Google sind hart umkämpft und jeder möchte ein Stück vom Kuchen haben. Egal ob Sie einen  Games Store, Reisebüro oder Online Shop für Schmierstoffe betrieben. Aufgrund der großen Konkurrenz wird es für Webseitenbetreiber zunehmend schwierig, Ihre Homepage an die Spitze der Google-Suchanfragen zu bringen. Damit Sie bei Google und anderen […]

  • Suchmaschinenplatzierung
    Tipps für eine bessere Suchmaschinenplatzierung

    Schönes Design, ein überzeugendes Angebot und die perfekte Repräsentation des eigenen Unternehmens – damit sind doch die Weichen für eine gute Webseite gestellt, die viele Besucher anzieht. Falsch gedacht! Die Zeiten des kleinen Konkurrenzkampfes sind vorbei und eine schöne Webseite alleine reicht nicht mehr aus, um an die Spitze der Ergebnislisten von Suchmaschinen wie Google […]

  • conversion
    Conversion-Optimierung: 5 Schritte für mehr Umsatz

    Jeder Unternehmer verfolgt mit seiner Webseite ein Ziel: Mehr Besucher und dementsprechend mehr Umsatz generieren. Damit die Webseite zur Vertriebsmaschine wird, müssen diverse Aspekte berücksichtigt werden. Einer dieser wichtigen Aspekte ist die Conversion. Dieser Begriff aus dem Marketing hat sich aufgrund der Digitalisierung verstärkt etabliert. Was es damit auf sich hat und wie Sie als […]

  • Baukasten
    Wix oder Jimdo als Homepagebaukasten – wer ist besser?

    Wenn es darum geht, eine gute Webseite selbst zu bauen, greifen viele auf Baukastensysteme zurück. Sowohl der Jimdo-Baukasten als auch der Wix-Baukasten gehören dabei wohl zu den bekanntesten Angeboten. Aber was haben die beiden Produkte zu bieten und gibt es einen klaren Sieger zwischen den beiden? Wir haben uns beide Baukastensysteme angeschaut und nachgeschaut, ob […]

  • google suche
    So funktioniert die Suche

    Das Internet ist voller Informationen und vor einigen Jahrzehnten war das Problem, überhaupt an diese Informationen zu kommen. Damals gab es mit Google den grossen Pionier der Suchmaschinen und heute ist „googlen“ in den Sprachgebrauch eingegangen. Hinter Google steckt aber mehr als nur eine Indexierung, sondern ein genialer Algorithmus, der es uns ermöglicht, nicht nur […]

button top